Methodus

Über die Zeitschrift

Die internationale philosophische Zeitschrift METHODUS bleibt unter der Obhut des Academia Verlags in der Nomos Verlagsgesellschaft den Grundsätzen treu, zu denen sie sich seit ihrer Gründung durch Philosophen der Pontificia Universidad Católica de Chile verpflichtet hat: METHODUS leistet einen Beitrag zur Problemgeschichte der Philosophie von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart und nimmt Stellung zu Fragen, Themen und Problemen der aktuellen systematischen Philosophie.

Die Beiträge der Zeitschrift erscheinen in den Sprachen Deutsch, Spanisch und Englisch.

Herausgeberkreis

Wissenschaftlicher Beirat

  • Mario Caimi
    Universidad de Buenos Aires
  • Vittorio Hösle
    University of Notre Dame
  • Andreas Hüttemann
    Universität Köln
  • Claudio La Rocca
    Università degli studi di Genova
  • Walter Mesch
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Dominik Perler
    Humboldt Universität Berlin
  • Tobias Rosefeld
    Humboldt Universität Berlin
  • Robert Schnepf
    Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg
  • Pirmin Stekeler-Weithofer
    Universität Leipzig
  • Alejandro Vigo
    Universidad de Navarra
  • Michael Wolff
    Universität Bielefeld

Redaktion

  • Ruth Espinosa (Universität Leipzig)
  • Hugo Herrera (Universidad de los Andes)
  • Luis Placencia (Universidad de Chile, Department of Philosophy)
  • Cristián Rodríguez (Universidad de los Andes)

Urheberrecht