Forum Islamisch-Theologische Studien (fits)

Über die Zeitschrift

Die Zeitschrift Forum Islamisch-Theologische Studien ist eine internationale Fachzeitschrift, deren Ziele die Förderung des wissenschaftlichen Diskurses und die Konzeptualisierung der Islamischen Theologie und Religionspädagogik sind. Bekenntnisübergreifend, interdisziplinär, multiperspektivisch und dialogisch ausgerichtet, will sie – als Plattform für den Austausch zwischen traditioneller islamischer Gelehrsamkeit und Positionen und Ansätzen der Gegenwart – wissenschaftliche Debatten in den verschiedenen Subdisziplinen der Islamischen Theologie sowie zu religionssoziologischen und religionspädagogischen Themen, die ‚den Islam‘ und MuslimInnen betreffen, anregen.

Aus ihrem Selbstverständnis als intra- und interreligiös ausgerichtetes Medium heraus ist die Zeitschrift Forum Islamisch-Theologische Studien offen für Beiträge aus fachnahen Disziplinen wie der Islamwissenschaft, Religionswissenschaft, Religionssoziologie und anderen Theologien. Zugleich legt sie besonderen Wert darauf, die innerislamische Vielfalt abzubilden, indem sie eine Vielzahl an Stimmen aus verschiedenen islamischen Glaubensströmungen oder Rechtsschulen zu Wort kommen lässt.

Originalbeiträge aus dem etablierten islamischen Fächerkanon wie Koranwissenschaften und Koranexegese, Hadithwissenschaften, Normenlehre, Mystik, Ethik und Philosophie, Systematisch-Diskursive Theologie, Religionspädagogik und –didaktik sollen im Forum Islamisch-Theologische Studien ebenso Platz finden wie Erstveröffentlichungen zu den Themenkreisen Gemeindepädagogik und Seelsorge, Islam und Pluralität, Ergebnisse interreligiöser Forschung und religionssoziologische Analysen zu MuslimInnen und Islam in Europa.

Die Zeitschrift Forum Islamisch-Theologische Studien richtet sich an WissenschaftlerInnen und Studierende sowohl aus dem Bereich der Islamischen Theologie und Religionspädagogik als auch aus benachbarten Disziplinen wie Orientalistik, Islamwissenschaft oder Religionssoziologie sowie an VertreterInnen anderer Glaubensrichtungen. Darüber hinaus ist sie bestrebt, auch Akteure und FunktionsträgerInnen von Glaubensinstitutionen wie Moscheevereinen, muslimischen Verbänden und Vertretungsorganisationen sowie ReligionspädagogInnen, LehrerInnen, Schulen und Bildungsinstitutionen anzusprechen.

Die Zeitschrift Forum Islamisch-Theologische Studien publiziert neben Ergebnissen wissenschaftlicher Forschung in deutscher und englischer Sprache auch Rezensionen. Vor der Veröffentlichung durchläuft jeder Beitrag ein Begutachtungsverfahren (‚Peer Review‘) basierend auf dem Prinzip wechselseitiger Anonymität (‚double-blind‘).

Herausgeber

Schriftleitung

  • Dr. Jonas Kolb
    Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik, Universität Innsbruck, Österreich
  • Dr. Mehmet Hilmi Tuna
    Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik, Universität Innsbruck, Österrich 

Redaktionsadresse

  • Universität Innsbruck
    Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik
    Karl-Rahner-Platz 1
    6020 Innsbruck
    Österreich
    Mail: forum@ergon-verlag.de

Wisenschaftlicher Beirat

  • Prof. Dr. Alparslan Açikgenç, Istanbul
  • Prof. Dr. Bekim Agai, Frankfurt
  • Prof. Dr. Rauf Ceylan, Osnabrück
  • Prof. Dr. Lejla Demiri, Tübingen
  • Prof. Dr. Amir Dziri, Fribourg
  • Prof. Dr. Frank Griffel, Yale
  • Prof. Dr. Sebastian Günther, Göttingen
  • Prof. Dr. Reza Hajatpour, Erlangen
  • Prof. Dr. Enes Karić, Sarajevo
  • Prof. Dr. Martina Kraml, Innsbruck
  • Prof. Dr. Serdar Kurnaz, Berlin
  • Prof. Dr. Farid Panjwani, Karachi
  • Prof. Dr. Mathias Rohe, Erlangen
  • Prof. Dr. Yașar Sarιkaya, Giessen
  • Prof. Dr. Hansjörg Schmid, Fribourg
  • Prof. Dr. Mualla Selçuk, Ankara
  • Prof. Dr. Mira Sievers, Berlin
  • Prof. Dr. Abdullah Takim, Innsbruck

Call for Papers

Die Zeitschrift Forum Islamisch-Theologische Studien erscheint zweimal jährlich.

Laufend können Erstveröffentlichungen eingereicht werden, die sich in einer guten sprachlichen Fassung befinden.

Einreichungen, in deutscher und englischer Sprache, an die Redaktion.

Autorenhinweise

Open Access Publizieren

Die Zeitschrift Forum Islamisch-Theologische Studien ist keine reine Open-Access-Zeitschrift. Es ist aber möglich, einzelne Beiträge in der Zeitschrift Open Access zu publizieren, indem die digitale Fassung unter einer von den jeweiligen Autor:innen gewählten Creative-Commons-Lizenz frei zugänglich gemacht wird. Der Verlag benötigt dafür eine Gebühr zur Deckung der Publikationskosten (Article Processing Charge – APC) in Höhe von pauschal 1.990,00 EUR (zzgl. ges. MwSt.). Viele wissenschaftlichen Einrichtungen und Institutionen der Wissenschaftsförderung stellen entsprechende Mittel für die Publikation von Forschungsergebnissen zur Verfügung.

Sie interessieren sich für diese Option? Sprechen Sie Ihre Redaktion an oder wenden sich an open-access@nomos.de!

Urheberrecht