Über uns

Über uns

Verlagsgeschichte

1963 wurde der August Lutzeyer Verlag von den Gesellschaftern des Suhrkamp Verlages Siegfried Unseld und den Schweizer Brüdern Reinhardt gekauft. 1964 erfolgte die Umbenennung in Nomos Verlagsgesellschaft. Der Verlagsname Nomos leitet sich vom altgriechischen Begriff für „Gesetz“ (νόμος) ab.

Seit 1999 ist Nomos Teil der Beck-Gruppe. Es bestehen enge Kooperationsbeziehungen zu Partnerverlagen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und anderen Ländern.

Geschäftsführer ist Thomas Gottlöber.

Nomos Verlag
Nomos Verlag

Das Programm

Nomos hat sich als einer der führenden Fachverlage im Bereich der juristischen Praktikerliteratur etabliert. Gleichermaßen steht der Verlag für ein herausragendes Wissenschaftsprogramm im Bereich der Rechts-, Sozial- und Geisteswissenschaften.

Praxisliteratur

Praxisliteratur

Das Angebot umfasst eine breite Palette von Kommentaren, Formular- und Handbüchern zu sämtlichen in der Rechtspraxis relevanten Rechtsgebieten.

Mehr erfahren im Shop
Wissenschaftsliteratur

Wissenschaftsliteratur

Der verlegerische Schwerpunkt liegt bei der Veröffentlichung herausragender wissenschaftlicher Arbeiten aus den Bereichen der Rechts-, Sozial- und Geisteswissenschaften.

Mehr erfahren im Shop
NomosOnline

NomosOnline

Bücher und Zeitschriften, die sich in erster Linie an die juristische Praxis richten, werden über die Datenbank beck-online publiziert. Die NomosOnline-Module mit ihren erstklassigen Kommentarinhalten und Musterformularen sind aus dem juristischen Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken.

NomosOnline
Studienliteratur

Studienliteratur

Unter Jurastudierenden sind „Die Blauen“ von Nomos als Lehrbücher weit verbreitet. Auch in den Sozial- und Geisteswissenschaften findet sich eine breite Auswahl an Einführungen in die unterschiedlichsten Fachgebiete.

Mehr erfahren im Shop
Fachzeitschriften

Fachzeitschriften

Bei Nomos erscheinen über 70 Fachzeitschriften. Das Angebot erstreckt sich über alle Programmbereiche, von der juristischen Praxis bis zu hochspezialisierten Wissenschaftszeitschriften.

Mehr erfahren
eLibrary

eLibrary

Die Nomos eLibrary ermöglicht der Forschung den raschen Zugriff auf ausgezeichnete wissenschaftliche Arbeiten. Die publizierenden Wissenschaftler:innen erhalten über die eLibrary eine weltweite Sichtbarkeit.

Mehr erfahren

Kontakt

Wir freuen uns über Ihr Feedback!

E-Mail: info@nomos.de

Anschrift

Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Waldseestr. 3-5
76530 Baden-Baden