Rezensionen

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen für Rezensionen! Gerne können Sie uns auch potenzielle Rezensenten nennen. Diese Personen sollten über Kontakte zu Redaktionen verfügen, die genutzt werden können, um die Rezension zu veröffentlichen.

Nafris, Normen, Nachrichten
»ertragsreiche Diskussion des Forschungsstandes… sorgfältige methodische Darstellung…«

Prof. Dr. Margreth Lünenborg, M&K 1/2021, 164-166

Gesellschaftliche Vermittlung in der Krise
»Insgesamt bündelt der Band damit in vielerlei Hinsicht auch für andere Disziplinen anschlussfähige und inspirierende Perspektiven auf die Vermittlungskrise... Die […] immer expliziter werdend Vermittlungskrise zu verstehen und Graben zu überbrücken, bleibt eine Herausforderung nicht nur für Familien, Freundes- und Bekanntenkreise, sondern auch für die Gesellschaft als Ganze, zu deren Bewältigung die differenzierten Perspektiven dieses Bandes einen wertvollen Beitrag leisten können.«

Martin Fertmann, M&K 3/2021, 438-439

Bedingungen lokaler Innovationen
»eine spannende Lektüre mit praktischen Fallbeispielen aus Kassel, Leipzig, Offenbach am Main oder auch Thessaloniki und Athen.«

ÖGZ 10/2021

Lebensrealität und Rente
»ein Blick in diese übersichtlich strukturierte und gut lesbare Arbeit [lohnt sich].«

BertAV 5/2021, 476

Demokratie im 21. Jahrhundert
»Die Rede von der Krise der Demokratie ist so alt wie die Demokratie selbst, weil diese niemals abgeschlossen und ein work in progress ist. Es wäre ein schlechtes Zeichen für die Demokratie, würde diese Rede verstummen. Das Buch hält sie lebendig.«

Prof. Dr. Klaus Hansen, socialnet.de Januar 2021