Dr. Daniel Timmermann erhält DSRI-Wissenschaftspreis 2021

21.01.2022

Dr. Daniel Timmermann erhält DSRI-Wissenschaftspreis 2021

Dr. Timmermann

Für seine Dissertation „Legal Tech-Anwendungen“ erhält Dr. Daniel Timmermann den DSRI-Wissenschaftspreis 2021

Der Preis wird für eine herausragende Dissertation oder Habilitationsschrift auf dem Gebiet des Informationstechnologierechts verliehen, dotiert mit 2.000 €. Der Preis kann aufgeteilt werden in die Kategorien ‚Dissertationen‘ und ‚Habilitationen‘.

 

In seinem ausgezeichneten Werk zeigt der Autor auf, dass für die Erbringung außergerichtlicher Rechtsdienstleistungen ein produktbezogener Erlaubnistatbestand eingeführt werden muss, der neben den bestehenden personenbezogenen Erlaubnistatbeständen der Rechtsdienstleistung und Inkassodienstleistung treten sollte. Zu diesem Zweck werden die existierenden Regelungen zu allen funktionalen Legal Tech-Kategorien (auch sog. smart contracts) anhand ausgewählter Angebote umfassend dargestellt und die sich daraus ergebenden regulatorischen Herausforderungen formuliert. Im Ergebnis können weder eine Deregulierung des anwaltlichen Berufsrechts noch das UWG die Qualität von mittels Software erbrachter (Rechts-)Dienstleistungen gewährleisten.

 

Wir freuen uns für unseren Autor und gratulieren herzlich!

Diesen Beitrag teilen: