Rezensionen

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen für Rezensionen! Gerne können Sie uns auch potenzielle Rezensenten nennen. Diese Personen sollten über Kontakte zu Redaktionen verfügen, die genutzt werden können, um die Rezension zu veröffentlichen.

Produkthaftungs- und Produktsicherheitsrecht
»Fazit: Der Ehring/Taeger informiert übersichtlich und praxisnah über die Feinheiten des Produkthaftungs- und Produktsicherheitsrechts.«

Rüdiger Rath, justament.de Mai 2022

Sozialgesetzbuch IX
»Fazit: Die gut 2600 Seiten Information decken das Schwerbehindertenrecht in Bezug auf das Arbeitsleben und auch sozialrechtlich vollständig ab.«

Dr. Matthias Wiemers, justament.de März 2022

Bürgerliches Gesetzbuch: Erbrecht
»Im Ergebnis ist die Neuauflage noch praxisorientierter geworden, als es ihre Vorgänger ohnehin schon waren, zumal auch mehrere neue Autoren mit ausgezeichneten Referenzen gewonnen werden konnten, bei denen es sich hauptsächlich um hochspezialisierte Rechtsanwälte handelt. Anders gesagt: Der NomosKommentar Erbrecht hat ein weiteres Mal sein praxisorientiertes Profil geschärft.«

Ludwig Deist, justament.de Januar 2022

Künstliche Intelligenz
»Der Rezensent ist von dem rund 1.300 Seiten starken Werk sehr beeindruckt. Es ist gelungen, eine Gesamtdarstellung vorzulegen, ohne einerseits überoptimistisch einem Hype zu erliegen, andererseits aber auch nicht in eine Schockstarre im Sinne eines ›Die Zukunft war früher auch besser‹ (Karl Valentin) zu verfallen.«

RA Dr. Ole Ziegler, FAMedR u FAHuGR, GuP 2/2022, 66

Das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG
»Die schnelle Vorlage dieses Bandes sorgt dafür, dass man sehr aktuell die Umsetzungspraxis des neuen Rechts der Kinder und Jugendhilfe bei freien und öffentlichen Trägern unterstützen kann. Der Aufbau des Buchs mit Gesetzestext, amtlicher Begründung, ggf. Änderungen des federführenden Bundestagsausschusses und auch ausgewählten Stellungnahmen von Verbänden aus der Anhörung ist sehr gelungen. Von daher bietet es sich an, dieses Werk bei der Umsetzung der vielen neuen Vorschriften im SGB VIII täglich zu verwenden. Für die kommunale Praxis in den Jugendämtern ist ein solches Werk aus meiner Sicht fast unentbehrlich.«

Jörg Freese, Der Landkreis 6/2022

Umweltrecht
»eines der Standardwerke zum Umweltrecht. Ist das Lehrbuch für Studenten und Referendare, aber etwa auch für Praktiker in Kommunalverwaltungen, die sich einen ersten Überblick über die weitverzweigte Materie des Umweltrechts verschaffen wollen, eine hervorragende Wahl und kann hierfür uneingeschränkt empfohlen werden.«

Dr. Torsten Mertins, Der Landkreis 6/2022